Beim derzeitigen Tabellenführer wollte man sich nicht verstecken und trat entsprechend motiviert an. Tobi musste aber gleich in der 5. Spielminute aufgrund eines groben Fouls ausgewechselt werden. Unsere Reservebank war heut eh schon knapp besetzt und so hofften wir bei hitzigen Temperaturen auf wenige Wechsel. Wir konnten in der ersten Halbzeit gut mithalten; nur brachten wir unsere Spielzüge nicht präzise genug in den gegnerischen Strafraum. Es war ein körperbetontes Spiel; auch die Bad Muskauer hatten nur selten die Chance, sich in den 16-er durchzu „schlagen“.

Bis zur 28. Minute stand unsere Verteidigung; doch dann mussten wir den 1:0 Rückstand hinnehmen. Diesen nahmen wir auch in die Pause. Noch war alles offen. Gegen den vermeintlich stärkeren Gegner konnten wir auch nach der Pause mithalten. Erst in der 46. Spielminute gelangte ein Konter durch unsere Verteidigung und erhöhte zum 2:0.

Wir ließen uns nicht entmutigen; versuchten immer wieder den Anschlusstreffer zu erzielen und wollten vielleicht ein bisschen zu viel: leider wurde aus einer Abwehrsituation ein Eigentor. Das war der 3:0 Endstand.

Aufstellung:

Ben, Tobi, Kevin, Phillip, Timon, Theo, Flo, Paul, Fabi, Tom-Niklas, Peter und Richard (im Tor)

1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.