Hochverdienter Derbysieg, trotz abermaliger Personalprobleme.

Am 21. Spieltag erwarteten wir zum heißen Derby die Gelb- Weißen aus Görlitz. Die Vorzeichen waren klar: Im Hinspiel war unsere Mannschaft klar besser, blieb aber ohne Torerfolg und fand sich dann in einer Abwärtsspirale wieder. Die Gelb- Weißen hielten ständig das Treppchen im Visier, mussten jedoch am WE gewinnen um noch realistische Chancen auf eben jenes zu haben.

Unsere Mannschaft die diesmal wieder nur ein Wechsler zur Verfügung hatte, begann kontrolliert und ließ über das gesamte Spiel nicht eine einzige echte Torchance der Gäste zu. Stattdessen erspielte man sich einige Chancen, die vorerst ungenutzt blieben. Man lief den Gegner in den richtigen Momenten an und erzwang so immer wieder ungenaue oder hohe Bälle die an diesem Tag leichte Beute für unsere Viererkette waren. Vor allem Tobi und Marc verdienen heute stellvertretend für eine sehr gute Mannschaftsleistung ein Sonderlob, ob ihres herausragenden läuferischen Aufwandes. Dieser steckte an und die Mannschaft lief und lief und lief, sodass die Görlitzer weiterhin nie in das Spiel fanden. Trotzdem ging es mit 0:0 in die Pause.

Nach der Pause brachte Kevin uns dann durch einen Flachschuss  in die lange Ecke in Führung. Der NFV- Keeper hatte hier keine Chance, da der nasse Rasen den Ball unhaltbar schnell machte. Danach spielten unsere Jungs teilweise schönen Fußball ohne den Deckel auf das Spiel zu machen. Kennen wir ja schon aus dem vorherigen Spiel. Diesmal fiel das 2:0 durch einen Freistoß von Marc aus 35 Metern. Hier half der NFV- Schlussmann kräftig mit. Aber egal, dieser Sieg war hochverdient und sollte für den Rest der Saison Auftrieb geben.

Zum ersten Mal war das Trainerteam mit der Einstellung, der Umsetzung der gestellten Aufgaben und auch mit der spielerischen Komponente durchaus zufrieden. Den zwölf kämpfenden Spielern gebührt ein Lob für deren aufopferungsvollen Auftritt. Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist getan. Jetzt gilt es diese Leistung zu konservieren und einen versöhnlichen Saisonendspurt hinzulegen um dann in der neuen Saison anzugreifen.

Aufstellung: R. Pohl - P. Gloßmann, N. Kleeberg, K. Pieknik, M. Backhaus, T. Preuß, T. Schmidt, N. Müller, F. Hausdorf, P. Joachim, D. Pollesche

Tore: 1:0 Kevin, 2:0 Marc

 

1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.