Mit den Reichwaldern erwartete uns eine unangenehme Aufgabe, da wir gegen die Gäste in der Vergangenheit selten gut ausgesehen haben. Bevor wir jedoch zum sportlichen Geschehen kommen, wollen wir uns bei dem SV 48 Reichwalde sowie den Spielern und Trainer explizit bedanken für deren Bereitschaft sich nach dem Spiel typisieren zu lassen. Riesige Aktion!

Zum Spiel: Wir gewinnen souverän und nie gefährdet gegen eine Mannschaft, die versucht hat Fußball zu spielen, einen mutigen Spielaufbau von hinten heraus zeigte und sich nie aufgab. Das Spiel war zur Halbzeit entschieden. Arlt, Zydek und Hirsch trafen, selbige Spieler hätten noch viel mehr Tore erzielen müssen. Auch Robin Hildebrand rannte nach guten Vorstößen vermehrt ins Aus und einen Mülllerfreistoß sowie eine Direktabnahme von Riahi führten nicht zum Erfolg.

Nach der Pause dann dasselbe Bild, Reichwalde spielte gefällig mit, unsere Mannschaft tat nur noch das Nötigste und Hirsch kurz vor seiner verdienten Auswechslung sowie Thiel schraubten das Ergebnis noch in die Höhe. Mit diesem Sieg eroberte die Mannschaft zum ersten Mal die Tabellenführung.

Aufstellung:                S. Weiß – A. Riahi, C. M. Schinke, A. Wittwer, M. Scholz (ab 67. Min. N. Robitsch),  – F. Günzel – C. Hirsch (ab 59. Min. M. Mezini), D. Müller (ab 59. Min. C. Thiel), C. Arlt, Ro. Hildebrand  – J. Zydek

Tore:                           1:0 Arlt, 2:0 Zydek, 3:0 Hirsch, 4:0 Hirsch, 5:0 Thiel  

Schiedsrichter:           Torsten Bronder

 

1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.