Den vergangenen Sonntag konnte die 2. Männermannschaft mit einem weinenden und einem lachenden Auge ausklingen lassen.

Zum einen ging es beim letztes Punktspiel der 2. Männermannschaft der HSV gegen die SpG ISG Hagenwerder nochmal um alles; der Klassenerhalt sollte unbedingt geschafft werden.

Mit einem 3:2 Sieg schaffte die Holtendorfer SV 2. dies und verabschiedet sich auf Platz 10 in der Tabelle in die Sommerpause.

Zu anderen wurden vor dem Anpfiff durch Holm Kleeberg und Gunnar Preuß vier Spieler, die bisher die 2. Männermannschaft immer unterstützt haben, geehrt.

Zwei Spieler, Heiko Schmidt und Robert Lochner, wollen jetzt kürzertreten; sich mehr der Familie widmen und nur noch bei den „Alten Herren“ spielen. Zwei weitere Spieler, Ray Neumann und Carsten Höer verlassen leider den Verein. Wir möchten ihnen einen großen Dank aussprechen, da sie vor ein paar Jahren von Königshain zu uns gewechselt sind, um die Männermannschaft zu unterstützen. Sie lassen ihre Karriere jetzt in Königshain ausklingen.

Auch wenn sie heute nicht da waren:

Ein weiterer Dank gebührt Norman Balzer, der ebenfalls etwas ruhiger treten möchte und den Kader der „alten Herren“ aufstockt. Nach der Sommerpause wird er das Trainerteam der 2. Männermannschaft tatkräftig unterstützen und sein Wissen weitergeben.

Last but not least:

Vielen Dank an Thomas Hieronymus für das Engagement als Trainer der 1. Männermannschaft.

1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.