Pausentee leitet Torflut ein 

Nach einem spielfreien Wochenende ging es für uns heute gegen SC Großschweidnitz-Löbau wieder um 3 Punkte.

Durch zwei verletzungsbedingte Ausfälle mussten unsere Junglöwen mit einer neuen Aufstellung in das Spiel gehen. Dies merkte man dem Spielfluss in der ersten Halbzeit durchaus an. Der HSV versuchte sein Passspiel wie üblich zu nutzen, um sich gute Torchancen zu erspielen. Leider gelang das in den ersten 25 Minuten noch nicht optimal. Ein paar Ungenauigkeiten und die ein oder andere Unkonzentriertheit im Spielaufbau ließen die Kräfte von unseren Junglöwen unnötig schwinden. Trotz alledem gingen wir mit einer verdienten 3:0 Führung in die Halbzeitpause.

 Bei einem Pausentee ging das Trainerteam noch einmal auf den Trainingsinhalt der vergangenen Woche ein und forderte einen einfachen Spielaufbau von der Mannschaft.Gestärkt kamen die Junglöwen aus der Kabine und setzten nun all ihre Stärken sehr gut in Szene. Es wurde der einfache Pass gespielt, es wurde sich freigelaufen und der Ball rechtzeitig abgespielt, um unnötigen Zweikämpfen aus dem Weg zu gehen. Der HSV zeigte eine beeindruckende 2. Halbzeit und erzielte stolze 11 weitere Treffer.

Es war wieder eine sehr gute Leistung der gesamten Mannschaft, in der die  Torschützen genauso wichtig waren, wie die Passgeber und jeder Spieler, der den Ball vom eigenem Tor fern hielt. Ebenfalls zeigte unser Keeper eine starke Leistung und hielt damit seinen Kasten sauber. 

In der kommenden Woche gilt es nun die Leistung der 2. Halbzeit von Anfang an auf dem Platz zu zeigen, damit wir auch gegen Neusalza-Spremberg erfolgreich sind.

 

1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation