An einem sonnigen und warmen Sonntagnachmittag sollte endlich der Bock von 10 Pleiten am Stück umgestoßen werden. 
Mit einer Mischung aus jungen Wilden und erfahrenden Spielern wollte das Trainergespann Arlt/ Seddig endlich wieder punkten.
Man war von Anfang an um gutes Passspiel gewillt und kam auch zu Möglichkeiten zur Führung. Leider - wie so oft - ging der Gast mit der ersten Möglichkeit in Führung: der Kapitän traf aus spitzem Winkel sehenswert. 
Die Köpfe gingen aber nicht runter und so hielt man bis zur Pause gut dagegen ohne aber selbst klare Möglichkeiten zu erspielen. 
 
In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild: wir wollten Tore erziehen und das wurde dann in der 51. Minute auch belohnt. Tony schickte seinem Cousin Robin Hildebrand auf die Reise und der erzielte das völlig verdiente 1:1.
Damit nicht genug: nur 7 Minuten später das gleiche spiel und das Spiel war gedreht. 
Man hielt körperlich endlich mal dagegen und Hainewalde kam bis auf 2-3 Halbchancen nicht wirklich zwingend vor das Tor. 
Mit besserer Genauigkeit, 2-3 besseren Kontern und  das Ergebnis könnte noch in die Höhe geschraubt werden.
 
Am Ende ein verdienter Sieg nach langen 6 Monaten, Glückwunsch !!
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.