Siegesserie im Pokal geht weiter  

Am vergangenen Samstag, den 03.07.2021, gastierte der Holtendorfer SV zum Pokalhalbfinale in Neusalza-Spremberg. 

Das letzte Aufeinandertreffen konnte Neusalza mit 2:1 für sich entscheiden und somit hatten unsere Junglöwen noch eine Rechnung zu begleichen. 

Von der ersten Minute an übernahmen die Kicker vom HSV das Kommando auf dem Platz.  Mit viel Aufwand, besonders läuferisch, wurden schnell gute Möglichkeiten erspielt in Führung zu gehen.  

Bereits in der 6. Minuten war es dann soweit, dass ein gelungener Angriff zur 0:1 Führung genutzt werden konnte. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gab es noch sehr gute Gelegenheiten für unsere Junglöwen die Führung auszubauen.  

Dies verhinderte aber der gute Torhüter von Neusalza und das Aluminium des Torrahmes. Durch eine kontrollierte Abwehrarbeit und einen bestens aufgelegten Torhüters im HSV Tor wurde jede Chance vom Gastgeber entschärft und abgewehrt. 

In der 21. Minute starteten unsere Junglöwen einen wunderschönen Angriff auf der rechten Außenbahn, welcher zu letzt durch eine starke Einzelleistung zum 0:2 vollendet werden konnte. 

Nach 25 Minuten pfiff der Schiedsrichter pünktlich zur Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff zur 2.Halbzeit waren es wieder unsere Junglöwen, welche besser ins Spiel kamen. In der 28. Minuten wurde eine sehenswerte Kombination durch das gesamte Mittelfeld überlegt zum Abschluss gebracht. Mit der hochverdienten 0:3 Führung im Rücken, welche allerdings auch viel Kraft gekostet hatte, ergaben sich nun auch beste Möglichkeiten für Neusalza-Spremberg. In der 32. Spielminute verkürzten die Gastgeber zum 1:3. Bereits 3 Minuten später stellten unsere HSV-Kicker den alten Torabstand wieder her und gingen mit 1:4 in Führung. 

Durch eine starke Mannschaftsleistung, mit sicherem Kombinationsspiel und hoher Laufbereitschaft, drückten unsere Junglöwen, dem Spiel, ihren Stempel auf. In der 39. Minute fiel dann die Vorentscheidung in diesem Halbfinale um den Kreispokal. Die hochverdiente 1:5 Führung zeigte im Anschluss die ein oder andere Verschleißerscheinungen bei unseren Junglöwen. 

Die Kicker aus Neusalza-Spremberg gaben sich nicht auf und fanden die letzten 10 Spielminuten nochmal besser im Spiel. 

Der Aufwand der Gastgeber brachten noch 2 weitere Treffer für Neusalza, aber zum Schluss der Partie standen unsere Junglöwen absolut verdient als Sieger fest und zogen damit in das Pokalendspiel am 17.07.2021 in Großschönau, gegen Großschönau, ein. 

Nun möchten wir natürlich den Pokal nach Holtendorf holen und gehen hoch motiviert in das Pokalfinale, um da genauso engagiert und konzentriert ins Spiel zugehen. 

Beim 3:5 Sieg gegen Neusalza-Spremberg spielten folgende Junglöwen für den HSV: 

Jannik, Maxim, Elina, Hannes, Tore, Ben, Jason, Samuel, Erik, Florian, Philipp

 

1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.