Holtendorfer F2 holt den vierten Platz beim Hallenturnier des TSV Herwigsdorf

Bei winterlichem Wetter ging es an diesem Sonntag für die F2 nach Herwigsdorf.

Im ersten Spiel legte man gleich los wie die Feuerwehr. Gegen Reichenbach zeigte man keine großen Anpassungsschwierigkeiten an die Halle und das Spiel mit Bande und gewann am Ende deutlich mit 4:0.

Im zweiten Gruppenspiel hieß der Gegner ESV Lok Zittau und auch diesen konnte man mit einer guten Leistung knapp 1:0 besiegen und löste damit schon das Ticket fürs Halbfinale.

Im dritten Spiel ging es gegen den Kinderfußball aus Neusalza um den Gruppensieg. In einem temporreichen und mitreißenden Spiel  musste man sich am Ende leider 3:2 geschlagen geben und wurde Gruppenzweiter.

Ohne wirkliche Pause ging es im Halbfinale gleich weiter gegen den Gastgeber und später verdienten Turniersieger vom TSV Herwigsdorf. Man hielt lange so gut es ging dagegen, doch dann fehlte deutlich die Kraft bei zwei Spielen hintereinander. Eine etwas zu hohe, aber verdiente Niederlage mit 0:5.

Die Trauer darüber überwunden, wollte man im Spiel um Platz 3 nun gegen Leutersdorf nochmal angeifen.

Trotz guter Leistung reichte es letztendlich aber nicht für den Sieg, mit 2:0 musste man sich geschlagen geben.

Unterm Strich stand dann ein leistungsgerechter und ordentlicher vierter Patz!

Am kommenden Sonntag geht es dann schon weiter. Zwischenrunde der HKM in Zittau.

Es spielten: Bruno, Flori, Nilas, Till, Leon, Emilio und Estelle

1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.