Starker Auswärtssieg in Zittau

 Nach der vergangenen Heimniederlage gegen Oderwitz ging es für unsere Junglöwen heute zum ersten Auswärtsspiel nach Zittau.

 Mit der Vorgabe das eigene Spiel unkompliziert und vor allem konzentriert an zu gehen, wurde von unsere Mannschaft sehr gut umgesetzt. Durch eine gelungene Einzelleistung ging die HSV früh in Führung. Nach 10 Minuten erhöhte die HSV auf 0:2. Man merkte den Junglöwen an, dass sie immer sicherer im Spiel wurden und in der Folge ergaben sich weitere sehr gute Torchancen. Zur Pause stand es hochverdient 0:3 für die Holtendorfer SV gegen Lok Zittau.

In der zweiten Halbzeit knüpfen unsere Junglöwen nahtlos an die starke Mannschaftsleistung aus den ersten 25 Minuten an. Mit einem Doppelpack wurde die Führung rasch ausgebaut und man hatte das Gefühl, dass der erste Saisonsieg heute eingefahren werden kann. Die HSV erspielte sich in den restlichen 20 Minuten beste Chancen und nutze diese am heutigen Tag auch sehr effektiv. Besonderes erwähnenswert ist, dass heute sehr viele Treffer durch Distanzschüsse erzielt wurden.

Die Fehler, welche gegen Oderwitz gemacht wurden, konnten heute stark minimiert werden und man konnte eine klare Steigerung im Passspiel, in der Laufbereitschaft und im Spiel nach hinten, erkennen. So wurde Lok Zittau gekonnt aus dem Spiel genommen, sodass wir heute ohne Gegentreffer den Platz verlassen konnten. Nach 50 Minuten pfiff der Schiedsrichter beim Stand von 0:11 für die HSV das Spiel ab. Die Freude bei den Siegern aus Holtendorf war riesig und der Sieg macht Mut für das nächste Spiel. 

Für unsere Junglöwen spielten: 

Jannik, Ben, Elina, Hannes, Paul, Jason, Nilas, Erik, Maxim, Tore, Florian

 

1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.