Unsere B- Junioren  erreichen beim wiederaufgelebten Niederschlesien- Pokal des NFV Gelb Weiß Görlitz 09 einen respektablen vierten Platz.

Das Trainerteam ist aufgrund der gezeigten Leistung dennoch nicht zufrieden, wäre mit der richtigen Einstellung zu Beginn des Turniers doch viel mehr möglich gewesen.
Im ersten Spiel gegen das Landesklassenteam vom VFB Zittau erreichte man trotz schläfriger Leistung ein Unentschieden. Hier wäre schon mal mehr drin gewesen. Auch im zweiten Turnierspiel bot sich das gleiche Bild. Diesmal ging man sogar in Führung, allerdings währte diese nicht lang. 13 Sekunden vor Schluss wurde dann unsere Schlafmützigkeit bestraft, sodass man am Ende mit leeren Händen dastand. Mit der Landesligamannschaft aus Neugersdorf musste man darauf das nächste Brett bohren. Nach zwei Minuten musste man den Ball schon zweimal aus dem eigenen Netz holen. Diesmal zeigte man Moral und etwas mehr Einsatz und glich sogar zwischenzeitlich aus, nur, um wieder kurz vor Schluss das 2:3 hinnehmen zu müssen.
Jetzt wurde es ob der fehlenden Körperspannung, Motivation, Einsatzbereitschaft und des Teamworks, die Basics wie das Trainerteam so schön zu sagen pflegt, lauter in der Kabine und prompt wurde das bisher ungeschlagene Team vom SV Oberland Spree mit 3:1 besiegt. Die Jungs können so viel, wenn die Basics stimmen. Bleibt zu hoffen, dass das endlich in den Köpfen der Spieler ankommt. So wurde dann auch der NFV Gelb Weiß Görlitz 09 im ersten Derby geschlagen. Im letzten Turnierspiel ging es dann um den dritten Platz im Fernduell mit dem FCO. Leider führten zwei einfache Fehler zu einfachen Gegentoren und man verlor so die Partie. Somit bleibt am Ende die Gewissheit, dass mit vollem Einsatz vom ersten Spiel an wohl sogar der Turniersieg möglich gewesen wäre. Am 14.01. beginnt die Rückrundenvorbereitung und diese wird kein Zuckerschlecken für die Jungs, kann sie auch nicht werden, haben Sie sich doch selbst ein hohes, aber realistisches Ziel gesetzt, welches es zu erreichen gilt.
Am 26.01. folgt ein weiteres Hallenturnier, bevor es am 03.02. zur Hallenkreismeisterschaftsvorrunde nach Rietschen geht.
Für unsere HSV spielten: Philipp, Richard, Tobi, Kevin, Timon, Paul, Peter, Tom-Niklas, Franz und Marc.
STATISTIK
1. Spiel: HSV – VFB Zittau 0:0
2. Spiel: HSV – SSV Turbine Dresden 1:2
3. Spiel: HSV – FC Oberlausitz Neugersdorf 2:3
4. Spiel: HSV – SV Oberland Spree 3:1
5. Spiel: HSV – NFV Gelb Weiß Görlitz 09 I 1:0
6. Spiel: HSV – NFV Gelb Weiß Görlitz 09 II 1:2
 

 

1

IBOS - Ingenieurbüro


Ingenieurbüro IBOS aus Görlitz.

 
1

Volksversand - Meine Online Apotheke


Günstig - Schnell - Kompetent

 
1

Preuß - Gesunde Schuhe


Schuhe nach Maß für jede Wetterlage.
 
1

NetCommunity - IT Lösungen


Partner für alle IT- und Kommunikation

 
1

SaxNetCom


Schnelles Internet im Landkreis Görlitz.