E-Junioren, Saison 2017/18: Hallenturnier der LOKschen aus Zittau
Feb12

E-Junioren, Saison 2017/18: Hallenturnier der LOKschen aus Zittau

Beim Zittauer Hallenturnier nahmen Mannschaften aus der Kreisliga (Bertsdorf, Mittelherwigsdorf, Leutersdorf, Ostritz und unserer Mannschaft) ebenso teil wie der Kreisoberligist von LOK Zittau. Dabei stellte der gastgebende Verein zwei Mannschaften. Unsere Mannschaft reiste größtenteils mit dem jungen Jahrgang, aufgrund der Ferien und einiger krankheitsbedingter Ausfälle, sogar mit zwei F-Junioren (Jahrgang 2009 und 2010) an und die Mannschaft zeigte gleich im ersten Spiel eine starke Leistung. Man dominierte Mittelherwigsdorf und gewann verdient mit 5:0. Dabei erzielten Josi, Niclas und Philipp (2010er Jahrgang) die Treffer. Philipp schoss gleich mal einen Hattrick. Leider konnte man im Verlauf des Turnieres nur phasenweise an diese Leistung anknüpfen. Danach ging es gegen die beiden LOKschen Mannschaften. Musste man sich gegen LOK II noch knapp mit 1:3 geschlagen geben (Jonatan erzielte seinen Turniertreffer), obwohl durchaus Chancen da waren, diese jedoch zu überhastet abgeschlossen wurden, verlor man gegen den späteren Turniersieger glatt mit 0:5. Gegen einen Kreisoberligisten ist das sicher kein Beinbruch. Danach wartete die SG Leutersdorf. Unsere Mannschaft verschlief die ersten vier Minuten völlig und lag durch individuelle Fehler schnell mit 0:3 zurück. Danach riss sie das Heft des Handelns an sich und war klar tonangeben. Doch Tore wollten nicht gelingen. Gegen Bertsdorf führte man durch Tore von Oskar schnell mit 2:0, verspielte den Vorsprung aber in der letzten Minute. 2:2 unentschieden stand es hier am Schluss. Im letzten Turnierspiel wartete der Vizechampion des Turniers aus Ostritz, welcher den besten Fußball des Turniers spielte, auf unsere junge Mannschaft. Nach Philipps viertem Turniertreffer führten wir schnell mit 1:0 und verteidigten leidenschaftlich. Ganze sieben Minuten lagen wir in Führung, bis die Konzentration und die Kräfte nachließen. Am Ende musste man sich mit 1:3 geschlagen geben, was schlussendlich nur für Platz 6 reichte. Mit etwas mehr Spielglück und der nötige Ruhe in den Abschlusssituationen wäre sicherlich mehr möglich gewesen. Der junge Jahrgang muss lernen, die einfachen Fehler abzustellen, durch die man immer wieder zu einfache Gegentore erhält. Trotzdem versuchte man Fußball zu spielen, stellte eine Einheit dar und zeigte positive Ansätze. Vor dem Turnier besprachen wir, dass wir mutig Eins-gegen-Eins-Situationen suchen wollen und dafür auch Gegentore in Kauf nehmen, sollte etwas nicht gelingen. Diese Vorgabe setzten die Jungs und Mädels gut um. Alles in allem mal wieder ein Turnier aus dem man für die Zukunft einiges mitnehmen und lernen konnte. Josefina wurde in das All-Star-Team gewählt. Es spielten: Denny, Niclas, Leon F, Josefina, Jonatan, Oskar, Philipp   -dm-...

Mehr
E- Junioren, Saison 2017/18, HKM- Endrunde: Titeldurst vorerst gestillt
Jan30

E- Junioren, Saison 2017/18, HKM- Endrunde: Titeldurst vorerst gestillt

Nachdem sogar beide E-Jugendvertretungen unserer HSV in die Zwischenrunde einzogen, setzte sich am vergangenen Samstag dann unsere E1 die Krone auf. Durch einen ganz souveränen Auftritt, bei dem man gegen alle Mannschaften gewann und nur ein Gegentor kassierte holte man sich schon vor dem letzten Spiel den Titel. Zunächst besiegte man die Mannschaft aus Kunnerwitz, Blau-Weiß Empor Deutsch Ossig mit 3:1. Danach schoss man sich gegen Herwigsdorf in einen regelrechten Rausch (4:0) und schlug danach noch die Mitfavoriten aus Neugersdorf und Zittau mit jeweils 2:0. Im Spiel um die goldene Ananas setzte man sich dann auch noch gegen Hainewalde mit 3:0 durch. Till Haude wurde obendrein noch ins All-Star-Team gewählt, welches an diesem Tag auch gern nur durch Holtendorfer Spieler besetzt hätte werden können. Ein starker und konzentrierter Auftritt unserer Jungs. Herzlichen Glückwunsch !!!  ...

Mehr