C-Junioren, Kreisliga, Saison 2017/18, 5. Spieltag: HSV – SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf 12:0

Einen ungefährdeten Sieg landeten unsere C- Junioren gegen die Gäste aus Spitzkunnersdorf. Schon zur Halbzeit war die Messe gelesen.

Das Spiel begann sofort mit höchstem Tempo und der ersten Chance durch Peter Wilke, der den Ball mit einem straffen Schuss am langen Pfosten vorbeizirkelte. In der dritten Minute schickte Tom Künzel den gestarteten Florian Hausdorf in die Gasse, der zum 1:0  traf. Nur kurze Zeit später tankte sich Tobi Schmidt bis zur Grundlinie durch, passte mustergültig zurück auf den Elfmeterpunkt und Timon Römer vollendete zum 2:0. Eine Minute später folgte schon das 3:0. Peter Wilke dribbelte in den Sechzehner und legte quer auf Paul Joachim, der keine Mühe hatte, den Ball im Tor unterzubringen. Das 4:0 fiel durch ein Eigentor nach einem Schuss von Tobi Schmidt. Den Pausenstand stellte Ben Städtler her. Er wurde flach in den Lauf von Tom Künzel bedient und stand so allein vor dem Gästetorwart. 5:0 stand es also zur Pause. Die Gäste waren vereinzelt durch Konter gefährlich, konnten sich jedoch nicht durchsetzen.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Lattenkracher von Tom Künzel, der von Flo Hausdorf bedient worden war. Den Torreigen in Halbzeit zwei eröffnete Paul Joachim mit einem Kopfball nach einer Künzel-Ecke. Das 7:0 fiel durch einen Elfmeter. Florian Hausdorf drang in den Strafraum ein, kreuzte geschickt und wurde gelegt. Paul Joachim gelang an diesem Tag einfach alles und so verwandelte er auch den Strafstoß. Den achten Treffer erzielt Timon Römer durh eine schöne Einzelaktion nach einem Einwurf. Dann folgte der schönste Spielzug des gesamten Spiels. Tom Künzel und Tim Leszczinski spielten einen Doppelpass, Tom schickte anschließend Amon Söhnel auf Reisen, der dribbelte zwei Gegenspieler aus und passte quer in den Strafraum und Paul Joachim traf zum 9:0. Das zehnte Tor war eine Kopie des sechsten Treffers, Eckball Künze, Kopfball Joachim, Tor.  Das 11:0 erzielte Amon Arthur Söhnel, der von Ben Städtler in den Lauf geschickt worden war. Den Schlusspunkt setzte der starke Tom Niklas Künzel mit einem Linksschuss nach einem Doppelpass mit Ben Städtler.

Die Gäste waren an diesem Tag kein Maßstab für unsere C- Junioren, bei denen sicher nicht alles Gold war was glänzte. Dennoch ein konzentrierter Auftritt unserer Mannschaft.

-sp-/-dm-

Author: Autor

Share This Post On