Spieltagsvorschau (14.10.-16.10.2017)
Okt13

Spieltagsvorschau (14.10.-16.10.2017)

Sa, 14.10.17 10:30 B-Junioren | 1.Kreisliga (A) | SpG LSV Friedersdorf – Holtendorfer SV 15:00 Herren | Kreisoberliga | FC Stahl Rietschen-See – Holtendorfer SV So, 15.10.17 11:30 Frauen | Kreispokal | Holtendorfer SV – SV Grün-Weiß 90 Uhsmannsdorf 15:00 Herren | 1.Kreisliga (A) | Holtendorfer SV II – ASSV Horka Mo, 16.10.17 19:00 Altherren | 1.Kreisliga (A) | SpG FV Eintracht Niesky – Holtendorfer SV  ...

Mehr

Männer, Kreisoberliga, Saison 2017/18, 7. Spieltag: HSV – NFV Gelb Weiß Görlitz 09 2:0 (1:0)

Rund um das Derby spekulierte das Umfeld nur über die Höhe des Ergebnisses für unsere Mannschaft. Allerdings haben wir immer Probleme gegen tiefstehende Gegner. Wir rannten 90 Minuten an, haben jedoch im Abschluss und Passspiel die nötige Konsequenz und Genauigkeit vermissen lassen, sodass wir doch große Probleme hatten. So hatte Gelb Weiß auch die erste Chance im Spiel. In der fünften Minute zirkelte Engelhardt einen Freistoß in Richtung HSV-Tor. Der Flachschuss ging jedoch am langen Eck vorbei. Danach standen die Görlitzer sehr tief und unsere Mannschaft übernahm das Kommando. In der siebten Minute ergab sich für Rotter die Möglichkeit, aber sein Schuss ging am Tor vorbei.  In der elften Minute setzte sich Miedrich über die Außenbahn durch und passte anschließend ins Zentrum zu Rotter, der den Ball über das Tor setzte. Nach 25 Minuten scheiterte Klug mit einem Flachschuss, den er am langen Pfosten vorbei setzte. Eine weitere Chance vereitelte NFV-Torhüter Neumann. Rotter war der Absender aus 18 Metern. Dann endlich der Führungstreffer für unsere Mannschaft. Makosch versuchte aus gut 25 Metern von halbrechts sein Glück und der Ball senkte sich ins Dreiangel. Neumann war mit den Fingerspitzen am Ball, konnte ihn jedoch nicht mehr entscheidend berühren… BOOM. Mit dieser verdienten, wenn auch glücklichen Führung ging es in die Kabine. Die Gelb-Weißen hätten womöglich einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen, hier hatte unsere Mannschaft durchaus Glück. In Halbzeit zwei wurde unsere Mannschaft schlechter und unkreativer, nur noch vereinzelte Abschlüsse durch Rotter, Kube oder Malth waren die Folge. In der 75. Minute hätten die Gäste sogar in Führung gehen können. Thiel setzte sich gegen zwei Holtendorfer Verteidiger durch und schloss aus 14 Metern ab. Sein Schuss landete zum Glück nur am Außennetz. In der 84. Minute machte Makosch bzw. NFV-Keeper Neumann den Deckel drauf. Makosch zog aus 20 Metern ab, Neumann ließ den Ball durch die Hosenträger ins Tor kullern und der Jubel bei unserer HSV, vor allem die Erleichterung über den Sieg war bis Meppen Ost zu spüren. Der NFV bereitete unserer Mannschaft große Schwierigkeiten, war schlussendlich jedoch offensiv zu ungefährlich. Aufstellung: T. Vgmetal – S. Malth, M. Nitsche, R. Adam, P. Roloff – T. Hildebrand, J. Haunold – M. Miedrich (ab 46. Min. R. Kube), R. Klug – R. Rotter, T. Makosch (ab 85. Min. Ro. Hildebrand) Tore: 1:0 Makosch (44.), 2:0 Makosch (84.) Zuschauer: 100 Schiedsrichter: Frank Dohmel -th-/...

Mehr

Männer, Kreisoberliga, Saison 2017/18, 6. Spieltag: SSV Germania Görlitz – HSV 2:3 (1:0)

Es wurde das erwartet schwere Spiel auf der Eiswiese gegen tiefstehende Germanen. Die Marschrichtung war klar und hieß volle Pulle auf Sieg spielen. Leiderr fand man kaum Mittel gegen die Fünferkette und die Manndeckung der Germanen. Fehlende Genauigkeit beim Passspiel sowie wenig Laufbereitschaft taten ihr Übriges. Ein straffer Schuss von Adam war noch die beste Chance unserer Mannschaft. Germania versuchte es mit langen Bällen, die aber sichere Beute von Keeper Vgmetal wurden. Wie aus dem Nichts fiel dann das 1:0 für Germania. Günzel mit katastrophalem Fehlpass, der Germane Sandro Jäkel sprintete dazwischen und lupfte den Ball über Vgmetal ins Tor. Alles in allem keine gute erste Halbzeit unserer Jungs. Die zweite Halbzeit sollte etwas besser werden und der eingewechselte Rotter wieder mal als Joker glänzen. Germania beschränkte sich weiterhin aufs Absichern. Es musste erst ein Eckball herhalten, damit wir zum Ausgleich gelangen. Torwart Knospe agierte in der Szene unglücklich und Nitsche drückte die Kugel über die Linie. Den zweiten Treffer markierte dann Rotter mittels Elfmeter. Jetzt versuchte es auch Germania mal ein wenig und öffnete ihre Kette. Endlich hatte man ein wenig Platz und die Zuschauer konnten auch bisschen Fußball unserer Männer sehen. Dem 1:3 ging eine Flanke von Klug voraus. Makosch verpasste in der Mitte, aber Rotter am langen Pfosten konnte unbedrängt einschieben. Germania kam noch zum Anschluss in der letzten Minute durch Haußig, der aus dem Gewühl traf. Ansonsten abhaken, drei Punkte mitnehmen und fertig. Nächste Woche steht das nächste Derby gegen die Männer von der Girbigsdorfer Straße an.   Aufstellung: T. Vgmetal – R. Adam, M. Nitsche, C. Arlt, P. Roloff (ab 83. Min. Ro. Hildebrand) – F. Günzel (ab 69. Min. M. Miedrich)– R. Klug, D. Müller, J. Haunold, T. Hildebrand (ab 46. Min. R. Rotter) – T. Makosch Tore: 1:0 Jäkel, 1:1 Nitsche, 1:2 Rotter, 1:3 Rotter, 2:3 Haußig Zuschauer: 70 Schiedsrichter: Marcus Hanschke...

Mehr

C-Junioren, Kreisliga, Saison 2017/18, 5. Spieltag: HSV – SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf 12:0

Einen ungefährdeten Sieg landeten unsere C- Junioren gegen die Gäste aus Spitzkunnersdorf. Schon zur Halbzeit war die Messe gelesen. Das Spiel begann sofort mit höchstem Tempo und der ersten Chance durch Peter Wilke, der den Ball mit einem straffen Schuss am langen Pfosten vorbeizirkelte. In der dritten Minute schickte Tom Künzel den gestarteten Florian Hausdorf in die Gasse, der zum 1:0  traf. Nur kurze Zeit später tankte sich Tobi Schmidt bis zur Grundlinie durch, passte mustergültig zurück auf den Elfmeterpunkt und Timon Römer vollendete zum 2:0. Eine Minute später folgte schon das 3:0. Peter Wilke dribbelte in den Sechzehner und legte quer auf Paul Joachim, der keine Mühe hatte, den Ball im Tor unterzubringen. Das 4:0 fiel durch ein Eigentor nach einem Schuss von Tobi Schmidt. Den Pausenstand stellte Ben Städtler her. Er wurde flach in den Lauf von Tom Künzel bedient und stand so allein vor dem Gästetorwart. 5:0 stand es also zur Pause. Die Gäste waren vereinzelt durch Konter gefährlich, konnten sich jedoch nicht durchsetzen. Die zweite Halbzeit begann mit einem Lattenkracher von Tom Künzel, der von Flo Hausdorf bedient worden war. Den Torreigen in Halbzeit zwei eröffnete Paul Joachim mit einem Kopfball nach einer Künzel-Ecke. Das 7:0 fiel durch einen Elfmeter. Florian Hausdorf drang in den Strafraum ein, kreuzte geschickt und wurde gelegt. Paul Joachim gelang an diesem Tag einfach alles und so verwandelte er auch den Strafstoß. Den achten Treffer erzielt Timon Römer durh eine schöne Einzelaktion nach einem Einwurf. Dann folgte der schönste Spielzug des gesamten Spiels. Tom Künzel und Tim Leszczinski spielten einen Doppelpass, Tom schickte anschließend Amon Söhnel auf Reisen, der dribbelte zwei Gegenspieler aus und passte quer in den Strafraum und Paul Joachim traf zum 9:0. Das zehnte Tor war eine Kopie des sechsten Treffers, Eckball Künze, Kopfball Joachim, Tor.  Das 11:0 erzielte Amon Arthur Söhnel, der von Ben Städtler in den Lauf geschickt worden war. Den Schlusspunkt setzte der starke Tom Niklas Künzel mit einem Linksschuss nach einem Doppelpass mit Ben Städtler. Die Gäste waren an diesem Tag kein Maßstab für unsere C- Junioren, bei denen sicher nicht alles Gold war was glänzte. Dennoch ein konzentrierter Auftritt unserer Mannschaft....

Mehr

Die Ergebnisse der vergangenen Wochenenden auf einen Blick

Sa, 23.09.17 09:00 F-Junioren | 1.Kreisliga (A) | SV Königshain – Holtendorfer SV 1:1 09:00 E-Junioren | Kreisoberliga | Holtendorfer SV – FC Oberlausitz Neugersdorf 5:1 09:00 E-Junioren | 1.Kreisliga (A) | Holtendorfer SV II. – Ostritzer BC II. 10:7 10:30 D-Junioren | Kreisoberliga | Holtendorfer SV – FSV 1990 Neusalza-Spremberg 3:8 10:30 A-Junioren | 1.Kreisliga (A) | SV Horken Kittlitz – Holtendorfer SV 8:0 15:00 Herren | Kreisoberliga | SSV Germania Görlitz – Holtendorfer SV 2:3 So, 24.09.17 09:00 F-Junioren | 1.Kreisliga (A) | SV Grün-Weiß Gersdorf – Holtendorfer SV II. 0:1 09:00 C-Junioren | 1.Kreisliga (A) | Holtendorfer SV – SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf 12:0 11:00 B-Junioren | 1.Kreisliga (A) | Holtendorfer SV – Bertsdorfer SV 3:5 11:30 Frauen | 1.Kreisliga (A) | TSV 1861 Spitzkunnersdorf II. – Holtendorfer SV 4:1 15:00 Herren | 1.Kreisliga (A) | Holtendorfer SV II. – SV Zodel 68 2:1 Mo, 25.09.17 17:15 Altherren | 1.Kreisliga (A) | SpG SG Energie Görlitz – Holtendorfer SV 2:9  Sa, 30.09.17 09:00 E-Junioren | Kreisoberliga | VFB Weißwasser 1909 – Holtendorfer SV 2:10 15:00 Herren | 1.Kreisoberliga | Holtendorfer SV – NFV Gelb Weiß Görlitz 09 2:0 15:00 Herren | 1.Kreisliga (A) | SG Kreba-Neudorf – Holtendorfer SV II. 3:0 So, 01.10.2017 11:00 Frauen | 1.Kreisliga (A) |  SV Lok Schleife – Holtendorfer SV 5:0...

Mehr